Properties   Properties steuern die Funktion, legen Textbausteine und Template-Variablen fest die der Generator für die Funktion benötigt.

____________

« Home

Der Genarator nutzt Java-Properties die Key-Value-Paare als Parameter oder Configurations-Parameter beinhalten. Über diese Einstellungen kann die Arbeitsweise des Generators gesteuert werden, beispielsweise können dort Ein- und Ausgabeordner für den Generator vorgegeben werden.

Sie können HTML- oder auch alle anderen wiederkehrenden Bausteine in Properties angelegen, die als beliebig mehrfach verwendbare Platzhalter in Texten eingebaut werden können.

Für die Landingpage kann in der Properties die Funktionen und Ersetzungen für Template-Variablen definiert werden. Eclipse bietet für die Pflege dieser Datein bereits einen eigenen Dialog an.

Kommentare können mit dem Hash-Zeichen eingeleitet werden. Gleichzeichen oder Doppelpunkte müssen mit Escape-Sequenzen gekennzeichnet werden.



Weiter stöbern


Projektorientiert

Die Ausgabe kann so gesteuert werden, das der Generator unterschiedliche Webcontents mit unterschiedlichen Templates erzeugen kann.

Responsiv

{safeCMS mkIV ist aktuell auf fast allen modernen Endgeräten wie Desktop-Computer, Smartphones, Tablets und TV-Geräten benutzerfreundlich darstellbar.


Autor: Oliver Lohse   Datum: 2007-10-12   Kategorie: safeCMS   Schlagworte: Properties • Workflow • Setup • Einstellungen • Settings • Vorgaben • Rahmen • Vorlage • Bestimmung • Festlegung • Regel • Parameter • Bausteine • Text • Platzhalter