Pfadänderungen   Oft müssen Sie im Content Änderungen des Pfades nacharbeiten da sich zum Beispiel der Pfad zum Bildordner verschoben hat. {safeCMS mkIV hat eine geniale Lösung dafür.

____________

« Home

Oft verschieben Sie im Laufe eines Projektes zum Beispiel den Bildordner in ein anderes Verzeichnis. Normalerweise müssen Sie dann den gesamten Content anpassen und Bild-Sourcen neu verbinden. In {safeCMS mkIV ist das nicht mehr nötig, denn Sie können dies mit einer Template-Variable kapseln.

Variante 1: bestehender Content

Haben Sie bereits Content aus anderen (fremden) CMS im Einsatz, in dem Bilder beispielsweise mit src=img/png/datei.png angegeben sind und möchten alle Bilder auf das neue Verzeichnis umleiten, dann reicht ein Eintrag in der Propertie aus:

"src=img/png/"  =  "src=img/neu/"

der die Source-Angabe durch den Inhalt der Propertie in allen Beiträgen automatisch ersetzt.

Variante 2: neuer Content

Legen Sie eine zentrale Template-Variable in diesem Format an:

{pfad-bilder} = img/bilder

und stellen Sie diese allen Bildsourcen im Beitragstext voran. Ändern Sie jetzt die Lage des Bildordners, reicht es vollkommen aus die Templatevariable in der Properties anzupassen, um dies für alle Beiträge des Content umzuschalten.



Weiter stöbern


Ohne Generator arbeiten

{safeCMS mkIV erzeugt den vollständigen Webauftritt Ihres Contents. Wenn Sie mögen können Sie weitere Anpassungen auch via HTML-Coding manuell vornehmen.

Projektorientiert

Die Ausgabe kann so gesteuert werden, das der Generator unterschiedliche Webcontents mit unterschiedlichen Templates erzeugen kann.


Autor: Oliver Lohse   Datum: 2005-04-26   Kategorie: safeCMS   Schlagworte: CSS • Style • Layout • Workflow • Pfad • Struktur • Ordner • Verzeichnis • Properties • Root • Verschieben • Ordner • Directory • Umleiten • Sourcen • Bilder