Kategorien, Sparten   Im Gegensatz zur Version mkII erzeugt mkIII eine geschachtelte Verzeichnisstruktur aus den Kategorien und Sub-Kategorien.

____________

« Home

Kategorien können beliebig tief geschachtelt werden, jedoch muss mindestens eine einzelne Kategorie im Beitrag angegeben sein, um eine sinnvolle Funktionsweise zu gewährleisten. Zwar erzeugt der Generator beim fehlen einer Kategorie ordnungsgemäß einen Beitrag im root-Verzeichnis aber die thematische Zuordnung ist ohne einen solchen Kategorie-Eintrag nur wenig sinnvoll.

Kategorien müssen aus generischen Begriffen bestehen und dürfen keine Sonderzeichen oder Leerzeichen enthalten, da aus ihnen die Verzeichnis-Struktur erzeugt wird.

Kategorien und geschachtelte können wie folgt erzeugt werden:

Kategorie
Kategorie/Unterkategorie/Subthema

Nicht erlaub ist die folgende Schreibweise:

Kategorie/
Kategorie/Unterkategorie/Subthema/



Weiter stöbern


Generieren

{safeCMS mkIV nutzt einen generativen Ansatz und erzeugt aus einem Set von Templates und Textbausteinen den fertigen Content.

Kommentarfelder

Die anfängliche Freude und Euphorie über User-Kommentare hat sich gelegt und ist der Realität gewichen. Kaum noch Weblogs lassen Kommentare zu.


Autor: Oliver Lohse   Datum: 2004-07-30   Kategorie: safeCMS   Schlagworte: Workflow • Kategorien • Sparten • Ebene • Ordnung • Ordner • Struktur • Layer • Verzeichnis • Directory • Unterkategorie • Subthema • Root • Zuordnung